stadtmobil.de carsharing

Geschichte

Kundenlogin
Rhein-Neckar



Deutsch    English


stadtmobil Rhein-Neckar AG

stadtmobil Rhein-Neckar ist der regionale CarSharing-Anbieter in der Rhein-Neckar-Region und bietet in 20 Kommunen seinen über 8.000 Kunden mehr als 500 Autos an. Die Fahrzeuge stehen dezentral an über 200 CarSharing-Stationen. Mehr als 130 Stationen befinden sich allein in verschiedenen Stadtteilen von Heidelberg und Mannheim - in diesen beiden Städten ist außerdem "JoeCar by stadtmobil", das noch flexiblere CarSharing-Angebot, verfügbar. Die Fahrzeugflotte von stadtmobil umfasst Fahrzeuge von der Miniklasse über Kleinwagen und Kombis bis zum 9-Sitzer Bus und zum Transporter. Das Durchschnittsalter der Fahrzeuge liegt unter zwei Jahren, der CO2-Ausstoß der Flotte etwa 28 Prozent unter dem bundesdeutschen Durchschnitt. Im Jahr des 20-jährigen Jubiläums 2012 wurde stadtmobil Rhein-Neckar von der Stiftung Warentest erneut als „GUT“ getestet. Focus Money hat stadtmobil in einem Test von elf CarSharing-Anbietern zum Testsieger gekürt. Focus Money bescheinigt stadtmobil CarSharing als Endbewertung „das insgesamt beste Preis-Leistungs-Verhältnis“.

 

Geschichte

CarSharing in der Rhein-Neckar-Region wurde vom Verein Ökostadt Rhein-Neckar 1992 ins Leben gerufen. Mit zunächst je einem Auto in Mannheim und Heidelberg begannen damals circa 20 Personen mit der gemeinsamen Fahrzeugnutzung. 1999 wurde stadtmobil Rhein-Neckar zunächst als GmbH gegründet. So wurde stadtmobil handlungs- und leistungsfähiger. Aus der Umweltinitiative ist ein Mobilitätsdienstleister geworden, der sich laut Satzung "ökologischen und sozialen Zielen in besonderem Maße verpflichtet fühlt."

Seit Mai 2003 ist stadtmobil eine Aktiengesellschaft. Hintergrund dieser Umwandlung war, das noch junge, stark wachsende Unternehmen mit einer tragfähigeren Eigenkapitalbasis auszustatten.

Im Mai 2004 wurde eine Kapitalerhöhung durchgeführt, bei denen Mitglieder des Vereins Ökostadt Rhein-Neckar und CarSharing-Nutzer Aktien der stadtmobil Rhein-Neckar AG zeichnen konnten. Mit der Eintragung beim Amtsgericht bekam die stadtmobil Rhein-Neckar AG 130 neue Aktionäre. stadtmobil ist seitdem im Besitz des gemeinnützigen Vereins Ökostadt Rhein-Neckar e.V., den stadtmobil-Mitarbeitern und Vereinsmitgliedern.

Die stadtmobil-Gruppe agiert heute deutschlandweit in zahlreichen Städten und kooperiert mit allen CarSharing-Anbietern, die im Bundesverband CarSharing organisiert sind. Die Verantwortung vor Ort, die Kenntnis der Besonderheiten in der jeweiligen Region - das macht gutes CarSharing mit stadtmobil aus.

Im Jahr 2012 feierte stadtmobil Rhein-Neckar 20 Jahre CarSharing in der Region. Von den zahlreichen Jubiläumsaktionen profitierten Kunden, Interessenten und Partner.

In der Metropolregion Rhein-Neckar nutzen Privatpersonen, Firmen, Vereine und öffentliche Verwaltungen die stadtmobil-Fahrzeuge.