stadtmobil.de carsharing

Vergleich

Kundenlogin
Rhein-Neckar



Deutsch    English


Rechnen Sie doch mal.

Vergleichen Sie die Kosten von CarSharing mit denen eines privaten Fahrzeuges. Es lohnt sich.

Ein privater Kleinwagen kostet ca. 450,- Euro im Monat (lt. ADAC Autokosten-Check 2015, vergleichbares Modell zu stadtmobil-Kleinwagen). Davon sind 75% Fixkosten für Versicherung Alle Fahrzeuge sind vollkasko-, teilkasko -und haftpflichtversichert. Sie haften lediglich in Höhe Ihrer Selbstbeteiligung, wobei die Möglichkeit besteht, diese durch einen jährlichen Betrag zu reduzieren. Fragen Sie bei stadtmobil nach!, Steuer und Wertverlust. Die variablen Kosten für Benzin und Reparaturen sind dabei relativ gering.

Beim CarSharing werden die fixen Kosten geteilt, so dass jeder nur anteilig für seine tatsächliche Fahrleistung aufkommen muss.

Grafik Kostenvergleich

Die Grafik zeigt, wie viel Sie, abhängig von der Fahrleistung, durch CarSharing einsparen können.

Beispiel:

Wer monatlich 500 km fährt, zahlt - rechnet man den ADAC-Check herunter - mit dem Privatwagen etwa 380 Euro, bei CarSharing jedoch nur etwa 230 Euro. Also haben Sie 150 Euro gespart.

Die stadtmobil-Tarife:

Classic-Tarif: niedriger Monatsbeitrag, günstige Fahrpreise.

Plus-Tarif: Um 20 Prozent niedrigere Fahrpreise, dafür ein etwas höherer Monatsbeitrag - für alle, die häufiger und längere Strecken fahren.

VRN-Tarif: Besonders günstiger Einstieg für alle, die eine Jahres- oder Halbjahreskarte des VRN haben.

Mikro-Tarif: Um 20 Prozent höhere Fahrpreise, dafür kein Monatsbeitrag. Für alle, die nur wenige Male im Jahr ein Auto benötigen.

Sie können den Tarif zu jedem Monatsersten wechseln (im PLUS-Tarif binden Sie sich für ein Jahr.) Die Bedingungen für den jeweiligen Tarif (Aufnahmebeitrag und Kaution/Einlage, ggf. sehr gute Bonität) müssen erfüllt sein.

Das "Job-Ticket" von stadtmobil

In Zusammenarbeit mit dem Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN) bietet stadtmobil Rhein-Neckar den CarSharing-KundInnen im Classic- oder Plus-Tarif eine Art "Job-Ticket" für das ganze Verbundgebiet an. Das Ticket gilt in allen Bussen und Bahnen des gesamten Verkehrsverbundes Rhein-Neckar (nicht in zuschlagspflichtigen Zügen der Deutschen Bahn AG). Werktags ab 19 Uhr sowie an Samstagen, Sonn- und Feiertagen können Sie vier weitere Personen kostenlos mitnehmen.

Informationen zu den Bezugs-Bedingungen erhalten Sie im stadtmobil-Büro.

VRNnextbike: Mieträder in der Metropolregion Rhein-Neckar

stadtmobil-Kunden im Classic-, Plus- und VRN-Tarif können die Mieträder von VRNnextbike im RadCard-Tarif zu besonders günstigen Bedingungen nutzen. Informationen zu VRNnextbike gibt es hier.