stadtmobil.de carsharing

Winterfahrten

Kundenlogin
Rhein-Neckar



Deutsch    English


Heiße Tipps für kalte Tage

Schnee und Eis sind gute Gründe, das reservierte Auto stehen zu lassen. 

Falls Sie trotz Wintereinbruch fahren müssen, kalkulieren Sie Zeit fürs Eiskratzen ein und reservieren Sie ein bisschen länger. Gerade bei schwierigen Straßenverhältnissen sollten Sie sich nicht beeilen müssen!

Um besser gesehen zu werden empfiehlt es sich das Licht einzuschalten.

Generell sind alle stadtmobil-Fahrzeuge mit wintertauglicher Bereifung ausgestattet. Wenn Sie in Schneegebiete fahren, erfragen Sie bitte im stadtmobil-Büro, zu welchen Fahrzeugen Sie zusätzlich Schneeketten ausleihen können.

Bitte ziehen Sie beim Abstellen des Fahrzeugs auf ebenem Boden die Handbremse nicht an (Gefahr des „Festfrierens“). Legen Sie stattdessen den ersten Gang ein.

Klare Sicht ist bei schlechtem Wetter ein Muss! Deshalb füllt stadtmobil regelmäßig die Scheibenwischanlage auf. Sollte die Flüssigkeit trotzdem einmal leer sein, füllen Sie bitte ausschließlich Reinigungsflüssigkeit mit Frostschutz nach. Bitte keinesfalls Wasser einfüllen, denn das friert ein! Bezahlen können Sie einfach mit der Tankkarte an den entsprechenden Tankstellen.

Selbstverständlich erhalten Sie für Ihren Winterurlaub auch entsprechendes Zubehör. Im stadtmobil-Büro können Sie Schneeketten, Dachgepäckträger und ein Navigationsgerät reservieren.